In meinen Arbeiten gehe ich auf Entdeckungsreise, um das Wesen einer Situation oder eines Ortes zu erforschen – dabei richtet sich der Blick auf die Erfassung dessen, was ein Moment, ein Ausdruck, eine Stimmung ausmacht. Das kann das Licht sein, die Farbe, eine bestimmte Perspektive, eine Bewegung, eine Körperhaltung oder manchmal nur ein Geruch… Dabei interessiert mich das Moment zwischen der konkreten Form und deren Auflösung – der Übergang oder besser: der Transformation.

Meine Arbeiten entstehen manchmal schnell und manchmal in vielen Schritten. In jedem Fall sind sie experimentell und intuitiv. Das Schaffe ist für mich ein Ort ohne Zeit, Restriktion, Absicht, Bedeutung oder gar Ziel – Experimentieren, Entdecken und Befreien.

So entstehen Fotografien, Malerei und Zeichnungen seit mehr als zwanzig Jahren. Auf Papier oder Leinwand mit Acryl, Öl, Tusche, Kohle und Aquarell… oder was auch immer ich dann neues endtdecke!

Kommende Ausstellung

05.2020 Kunstroute Ehrenfeld 2020 „Treffpunkt – Punto de Encuentro“ mit Fanny de Weinberg Vernissage: Samstag 09.05.2020, 18 Uhr Venloer Str. 429, 50829 Köln

Ausstellungen

22.10. – 11.11.2019 17. Kunst im Carée Sülz/Klettenberg – Lux ux Physiotherapie

11.10. – 18.10.2019 20Jahre Jubiläum Don Tango – Don Tango Club e.V. argentinische Kulturinitiative

15.04. – 01.08.2018 Mutter & Sohn stellen aus. Zeichnungen, Tuschearbeiten, Ölbilder und Siebdrucke gemeinsam mit meinem Sohn. Miriam Wolff | Friseur + Kunstraum

18.10. – 25.10.2017 Verleihung Deutschlandstipendium, Alanus Hochschule, Alfter

31.03. – 10.04.2017 Tage der Offenen Tür, Alanus Hochschule, Alfter

14.09. – 25.09.2016 Werkschau Master Kunsttherapie, Alanus Hochschule, Alfter

08.11. – 14. 11.2015 13. Kunst im Carée Sülz/Klettenberg – Apotheke am Questerhof

20.03. – 25.06.2015 Arbeiten aus 2013-2015 – Miriam Wolff | Friseur + Kunstraum

01.03. – 01.05.2013 Arbeiten aus 2012-2013 – Miriam Wolff | Friseur + Kunstraum

14.01. – 01.04.2012 Arbeiten aus 2011-2012 – Miriam Wolff | Friseur + Kunstraum